Hallo zusammen.

Der Vorstand  hat sich beraten und öffnet alle Weiheranlagen der ASG Ford, ab Montag

dem 06.04.2020  8.00Uhr.

Vorraussetzungen und Einschränkungen für unsere Fischereiberechtigten:

 

1. Es gelten mindestens die Vorgaben der Landesregierung des Saarlandes

zu Covid 19 !!!

 

2. Der Sicherheitsabstand einzelner Personen ( außer engste Familienangehörige Kinder oder Ehegatte Gattin oder Lebensgefährte ) wurde  an allen unseren Gewässern und dazugehörigem Gelände durch den Vorstand, auf mindestens 10 Meter erhöht !!!!

 

3. Grillen oder etwaige  Gruppenbildung ist ausdrücklich

untersagt !!!

 

4.

Verteilen von Getränken

ist ausdrücklich  untersagt.

 

5.

Sollten bis Montag dem 06.04.2020 die Vorgaben der Landesregierung verschärft werden, z.B. absolute Ausgangsperre oder ähnliches,

sind die Weiheranlagen ab Bekanntgabe dieser,  bis auf Wiederruf geschlossen.

 

6.

Sollten sich Personen nicht an die allgemeinen Vorgaben halten,

können und werden diese des Geländes verwiesen!!!!

 

7.

Der Vorstand behält sich bei Nichtbeachtung

und unvernünftigem Verhalten unserer Fischereiberechtigten eine sofortige Wiederschließung der Weiheranlagen  vor !!!!

 

8.

Jeder Fischereiberechtigte betritt auf eigene Verantwortung

unsere Anlagen.

Der Verein und insbesondere der Vorstand bleiben von jeglicher Haftung ausgeschlossen!!!!!

 

Wir appelieren an eure Vernunft und

 wünschen viel Gesundheit und eine bußgeldfreie Zeit.

Petri Heil

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

! Erinnerung !

Zählt an allen Gewässern des Saarlandes.

Ab 15.02.2020 beginnt die gesetzlich vorgeschriebene Raubfischschonzeit.

(Hecht, Zander )

Diese endet am 31.Mai 2020

Ab 1.Juni ist dann wieder

Raubfischangeln angesagt.

 

 

Der monatliche Forellen bzw. Lachsforellenbesatz,

wurde von November 2019 bis einschließlich April 2020,

von 50 Kg auf 100 Kg Forellen je Monat aufgestockt.

 

 

Aus gegebenem Anlaß

müssen wir nochmalig darauf hinweisen, dass

alle Fischereiberechtigten sich

an die Fangbegrenzungen, die Gewässerordnung und an das

Fischereigesetz des Saarlandes halten müssen.

Regelverletzungen,

insbesondere in Bezug auf die Fangbegrenzungen,

Mindestmaße und Höchstmaße,

können und werden, den sofortigen Vereinsausschluss bedeuten.

 

 

 

 

 

      Nachtfischerei 2020

Hüttenweiher

Gefischt werden darf am Hüttenweiher nachts,

vom 01.06. bis 01.September von :

Freitags auf Samstags und Samstags auf Sonntags und in der Nacht vor Feiertagen, nur auf Waller, auch mit Boilies.

Alle anderen Fischarten die in der Nachtzeit gefangen werden, müssen sofort schonend zurückgesetzt werden.

Erlenweiher

Gefischt werden darf am Erlenweiher nachts, vom 01.06. bis

29.09. von :

Freitags auf Samstags und Samstags auf Sonntags und in der Nacht vor Feiertagen nur auf Waller, auch mit Boilies.

Alle anderen Fischarten die in der Nachtzeit gefangen werden, müssen sofort schonend zurückgesetzt werden.

 

An Straßenweiher, Mittelweiher und Kleiner Weiher, ist das Nachtfischen nicht erlaubt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Der neue digitale Mitgliedsausweis des Fischereiverbandes Saar 

                                            ist eingeführt !          

Wie bereits angekündigt, führt der Fischereiverband Saar zum 1.1.2018

einen neuen digitalen Mitgliedsausweis im Scheckkartenformat ein. 

 

Die Ausweise können jeden Sonntag von 10:00 – 13:00 Uhr in  unserer Fischerhütte  abgeholt werden.

Dieser Ausweis sollte beim Angeln an der Saar und Prims  mitgeführt werden. Da auf dem Ausweis auch die wirkliche Vereins und Verbandszugehöhrigkeit

festgehalten ist.

 

 

 

 

 

 

 

Der Herbstbesatz 2019,  bzw.Frühjahr 2020 steht in der nächsten Zeit an.( 1750 Kg  Zander, Hecht, und Friedfische )

Natürlich sind die zusätzlichen Forellen bzw. auch die Lachsforellen, nicht in den 1750 Kg

Besatz enthalten.

 

Die Besatzliste über Mengen der einzelnen Arten bzw. 

in welche Weiheranlagen was und wieviel eingesetzt wird, hängt in unserer Fischerhütte aus.